Bully-Bar

Die Bully-Bar gibt es seit Winter 1997/1998, dort allerdings noch auf einer eigens von Walter Kiser umgebauten Pistenmaschine. Diese Bar fand schnell Anklang und wurde beliebter Treffpunkt der Mörlifans und der Feriengästen. In der Saison 2001/2002 wurde bei der Mittelstation ein Zelt aufgestellt. Ab sofort fand man uns also an einem festen Standort. In folgenden Winter konnten wir die Küche vom fahrbahren Bully-Container in fix montierte, grössere Container zügeln und somit eine grössere Speise- und Getränkekarte anbieten.

 

Inzwischen ist die Bully-Bar ein beliebter Treffpunkt für jung und alt, und verfügt über einer einmalige Aussicht über das ganze Sarneraatal und weit über die Obwaldner Grenzen hinaus .

 

Tipp: Fondue-Plausch in der Bully-Bar - das besondere Erlebnis. Immer im Winter Freitag- und Samstagabend während dem Nachtskifahren. Reservierung erforderlich.

 

Im Sommer wird die Bully-Bar 4x für einen feinen Sonntags-Brunch geöffnet.

Daten Sommer 2021 folgen.